Auszug aus der Internetseite vom Ortenaukreis:
https://www.ortenau-tourismus.de/zusammenhalten/corona-infos
Ab 20. Mai 2021 sind touristische Übernachtungen in der Ortenau wieder möglich!
Gäste ohne Genesenen- oder Impfnachweis müssen alle drei Tage einen negativen Coronatest dem Vermieter/Betreiber vorlegen (ab 6 Jahren).  Als Testnachweis gilt ein negatives Ergebnis einer innerhalb von 24 Stunden vor Beginn des Besuchs durchgeführten
Testung zum Beispiel in einem der vielen Testzentren in Lahr: https://www.lahr.de/schnelltestangebote.137377.htm
Für Geimpfte und Genesene entfallen u.a. die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen und sie werden Menschen mit negativem Testergebnis gleichgestellt.

Als geimpfte Personen gelten alle Personen, die eine seit mindestens 14 Tagen abgeschlossene Impfung mittels Impfdokumentation vorweisen können.

Das Ausstellungsdatum des Nachweises einer überstandenen Infektion darf höchstens sechs Monate zurückliegen.
Weiterhin gelten die AHA-Regeln sowie die Registrierungspflicht, wie gehabt.

Welche weiteren Einschränkungen gelten in der Ortenau?
Privaten Treffen sind momentan mit zwei Haushalten und maximal fünf Personen möglich (Kinder bis einschließlich 13 Jahre werden nicht mitgezählt). Paare, die nicht zusammenleben, zählen als ein Haushalt.
Geimpfte und Genesene zählen bei Treffen mit ungeimpften im Familien- oder Freundeskreis nicht dazu.